Wie es dazu kam..

..wenn Romanfiguren das Denken verselbstständigen, kann es durchaus passieren, dass sie selbst anfangen ein Büchlein zu schreiben.

So Fritzi aus Tieffliegende Liebe.

Sie war von ein paar Erlebnissen mit einigen Blondis so angekekst, dass sie anfing, über Blondinen zu recherchieren. Zunächst aus reiner Neugierde, doch stieß sie auf spannende und kuriose Zusammenhänge, so dass ihre Sammlung anwuchs und anwuchs und dann in einer Schreibwut explodierte...

Aber das ist eine laaange Geschichte und führt durch ein paar Sackgassen, Täler und Umleitungen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tieffliegendes.berlin