Mythos Blond

Immer wieder stößt man bei der Recherche auf den Begriff "Mythos Blond", nur was hat es damit auf sich?

Mythen sind für mich alte Sagen, Erzählungen, die sich um Götter und Göttinnen drehen und ... ein paar Nachschlagewerke später: In der Antike wurde das Blonde mit Gold gleichgesetzt und als Haarfarbe der Götter, Heroen und Herrscher bezeichnet.

 

(Wie gesagt, ich schreibe hier nur Auszüge aus dem Buch Stänkern über Blond was zum Ende hin weniger Gestänker, denn Verblüffung aufweist).

 

Eine der ältesten Göttinnen ist die blonde Freya, die Göttin der Liebe, Schönheit und Liebe! Andere Götter, wie die heilige Maria aus dem christlichen Glauben oder die römische Liebesgöttin Venus erstrahlten ebenfalls obenrum blond.

Durch die zeitlichen Epochen hindurch strebten die reichen sowie die weniger gut betuchten Menschen nach dem hellen Farbglanz auf dem Schädel.

Aber warum?

Was dahintersteckt erfahrt Ihr, wenn Ihr richtig steht ... nein Scherz, einfach nur Weiterlesen!

Und Mythen, die sind so gut oder schlecht, wie wir sie uns selbst weitererzählen oder?!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tieffliegendes.berlin